^Back To Top
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

hair saloonSie suchen in der Probstei, im Raum Preetz, Kiel oder Umgebung eine Hebamme, die auf Ihre Bedürfnisse eingeht und Sie vor und nach der Geburt begleitet? ...dann freue ich mich darauf, Sie kennen zu lernen.

04303 - 213 981 4

Hebamme Eva Brossei

Das Wochenbett dauert 6 Wochen nach der Geburt. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, dass die junge Mutter sehr viel Ruhe hat und viel Zeit im Bett verbingt. Daher Wochen-Bett.

Der Körper versucht nach der Geburt wieder in den "alten Zustand" zurück zu kommen. Die Hormonausschüttungen sind gewaltig, der Körper leistet Höchstarbeit. Die Wunde der Geburt (Ablösen der Plazenta) muss verheilen, die Zellen des Schwangerschaft bilden sich zurück, die Milchproduktion zum Stillen beginnt, ...

Neben diesen körperlichen Prozessen der Frau ist nun ein kleiner Mensch, der neben Liebe, Nähe, Wärme zu Zuneigung auch eine saubere Hose und Nahrung fordert.

In dieser Zeit, die besonders für Erstgebärende sehr neu ist und nur materiell vorbereitet werden kann, ist die Betreuung durch die Hebamme eine sehr wichtige und gute Stütze.

Diese kommt in der ersten Zeit i.d.R. täglich, um Ihre Unterstützung anzubieten. 

Dabei werden Dinge geklärt wie z.B.:

  • Wie lege ich das Kind zum Stillen an?
  • Wie wickel ich das Kind richtig?
  • Was sollte ich beim "Sauber machen" beachten? 
  • Entwickelt sich das Kind so, wie es sein soll? 
  • Bildet sich die Gebärmutter richtig zurück? 
  • Wie kommt die junge Familie mit der neuen Situation zurecht?
  • Wie kommt das neue Familienmitlied bei den Geschwistern an?
  • Was können Geschwisterkinder unterstützend tun?
  • Welche Erwartungen gibt es an den Partner, Großeltern, Geschwisterkinder, ... ?
  • ...

Für alle diese und weitere Fragen helfe ich Ihnen weiter und stehe unterstützend zur Seite. So lange, wie dies gewünscht und erforderlich ist.

Hebamme Eva Brossei copyright © 2018 by Eva Brossei